Tokio |:| BluRay |:| Cockpitflight Austrian Airlines | Boeing 777-200ER |

Artikelnummer: PE-BR05

EAN: 4260139480159

Kategorie: DVD & BluRay


27,95 €

inkl. 19% USt. , zzgl. Versand

sofort verfügbar

Lieferzeit: 2 - 3 Werktage

Stk
 


<strong>Mit der Austrian ins Land des L&auml;chelns</strong> <br />Ideales Wetter, mittlere Temperaturen und eine gut gelaunte Crew - so startet PilotsEYE.tv diesmal von der Runway 34 des Wiener Flughafens VIE. Erstmalig wird ein Start eines PilotsEYE.tv-Fluges aus drei Perspektiven gezeigt &ndash; aus dem Cockpit heraus, als Beobachter neben der Landebahn und aus dem Tower. Bereits wenige Minuten nach dem Start werden Kapit&auml;n Fritz Strahammer, AUA-Chefpilot und seine Kopiloten Tarek Siddiqui und Josef Trattner vom Wiener Luftraum an Bratislava Control weitergegeben. Das Man&ouml;ver der Weitergabe an einen anderen Luftraum wiederholt sich mehrmals bis zur Landung in Tokio &ndash; aber immer mit anderen sprachlichen Akzenten. Es ist ein Traumflug: ruhiges Wetter und ein Sonnenaufgang, wie man ihn nur &uuml;ber den Wolken erlebt. H&ouml;hepunkt ist ein zuf&auml;lliges Rendezvous &uuml;ber der russischen Taiga mit einer 747-400 der Lufthansa, die so nahe unter der 777 fliegt, da&szlig; wieder einmal sagenhaft sch&ouml;ne Aufnahmen m&ouml;glich waren. So entstehen auch in dieser Folge wieder einige der besonderen PilotsEYE.tv-Momente, die zum Erfolg der Serie beitragen. <br /><br /><strong>Ein Blick ins B&uuml;ro des Kapit&auml;ns</strong> <br />W&auml;hrend des Fluges weiht Kapit&auml;n Strahammer die Zuschauer in die Grundlagen des Cockpits der Boeing 777 ein. Wozu dienen linkes und rechtes Display, welche Kn&ouml;pfe braucht der Pilot am h&auml;ufigsten? Warum zeigt der H&ouml;henmesser automatisch neben der im Flugverkehr &uuml;blichen &bdquo;Fu&szlig;&ldquo;, auch die H&ouml;he in &bdquo;Meter&ldquo; an? <strong><br /><br />Genauere Visualisierung mit &quot;Moving GPS-Tracks&quot;</strong> <br />Erstmals kommen bei einer PilotsEYE.tv-Folge &quot;Moving GPS-Tracks&quot; zum Einsatz: Um die Position und die geflogene Route noch besser zu visualisieren und verst&auml;ndlicher zu machen, wird diese Technik, die sich mit Hilfe von Google Earth der Flugroute nachbewegt, k&uuml;nftig regelm&auml;&szlig;ig zu sehen sein. <br /><br /><strong>Eindr&uuml;cke aus Tokios Neon-und Glitzerwelt</strong> <br />Schon fast ein PilotsEYE.tv-Klassiker: der &bdquo;Landausflug&quot; am Ruhetag zwischen Hin- und R&uuml;ckflug. Kapit&auml;n Strahammer macht aus seiner Asien-Begeisterung kein Hehl und sich selbst zum Tour-Guide. Er zeigt, wie dicht Tradition und Moderne in Japan beieinanderliegen und nimmt die Zuschauer mit auf eines der bekanntesten Wahrzeichen, den 333 Meter hohen Tokyo Tower. Vom &quot;Special Observatory&quot; auf 250 Meter erh&auml;lt man einen 360Grad Blick &uuml;ber die Skyline bis hin zu dem Zojoji-Tempel am Fu&szlig;e des japanischen Eiffelturmes. Mit einem Bummel durch die glei&szlig;ende Neonnacht von Tokio endet dieser fern&ouml;stliche Ausflug.<br /><br /><strong>Flugzeugtyp:</strong> Boeing 777-200<br /><br />Laufzeit/Runtime: 90 Min.<br />Sprache/Language: Deutsch/Englisch<br />